filler

Filler – Faltenaufspritzungen mittels Hyaluronsäure

Die natürliche Hautalterung sowie übermäßig starke Sonneneinstrahlungen können die Entstehung von statischen, dauerhaften Falten begünstigen. Ist ein Rückgang dieser Hautvertiefungen durch die Entspannung der Gesichtsmuskulatur mittels einer Faltenbehandlung mit BTX nicht mehr möglich, kann mithilfe von Filler die Haut lokal aufgepolstert und somit geglättet werden. Die gewebeschonende Unterspritzung ausgeprägter Falten und Linien mithilfe von biologischen Füllstoffen (Hyaluronsäure) führt zu mehr Spannkraft und sorgt für ein  jugendliches, gesundes und vor allem natürlich schönes Erscheinungsbild.

Fillerbehandlungen gelten im Rahmen der ästhetischen Medizin als eine moderne und vor allem schonende Behandlungsmöglichkeit. Aufgrund des minimalinvasiven Charakters erfreut sich diese Behandlungsmöglichkeit hoher Beliebtheit.

Hyaluronsäure ist die bekannteste, körpereigene Wirksubstanz im Bereich der Faltenprävention und – behandlung. Im Rahmen der normalen Hautalterung wird die Hyaluronsäure im Bindegewebe abgebaut. Die Folgen dieses Alterungsprozesses sind Faltenbildungen und eine deutliche Erschlaffung der Gesichtskonturen.

Durch die professionelle Unterspritzung der erschlafften Hautpartien mit Hyaluronsäure wirken diese wieder gestrafft, natürlich korrigiert und konturiert. Klassische Anwendungsgebiete von Hyaluronsäurebehandlungen sind Lippenaufspritzungen, die Behandlung von Nasolabial- und Marionettenfalten sowie die Unterspritzung von Augenringen. Die Wirksamkeit der Faltenbehandlung mittels Hyaluron zeigt sich bereits wenige Tage nach der gewebeschonenden Injektion der Wirksubstanz und hält mehrere Monate. Gerne beraten wir Zahnärzte im Sprosshaus, Zürich Sie über diese moderne ästhetische Behandlungsmöglichkeit. Rufen Sie uns noch heute an, wir sind Ihnen gerne behilflich.