glückliche Frau beim Zahnarzt

Keine Zahnarztangst

Obschon die wenigsten Menschen einem zahnärztlichen Eingriff völlig entspannt entgegen sehen, überkommen Angstpatienten wahre Panikgefühle. Die Folge sind häufig Fluchtreflexe die zu kurzfristigen Absagen und Aufschiebungen führen, bei gleichzeitiger Verschlechterung der Zahngesundheit. Angst vorm Zahnarzt hat in der Regel individuelle und multiple Gründe. Meist spielen eigene negative Erfahrungen ebenso eine große Rolle wie drastische Erzählungsberichte Anderer.

Die Angst vor dem Kontrollverlust kann hier ebenfalls zum Tragen kommen. Um unseren Angstpatienten bei der Überwindung Ihrer Ängste zu helfen, bieten wir Ihnen in unserer zahnärztlichen Praxis in Zürich ein behutsames Aufklärungsgespräch an.

Fernab vom Behandlungsstuhl nehmen wir Zahnärzte vom Sprosshaus uns Zeit um Ihr Vertrauen in unsere Fähigkeiten und Behandlungen zu stärken. In den meisten Fällen kann ein solches Gespräch zur deutlichen Linderung Ihrer Angst beitragen. Sollte ein solches Gespräch keine Wirkung erzielen, bieten wir unseren Angstpatienten eine schonende zahnärztliche Behandlung unter Vollnarkose oder Analgosedierung (eine Kombination aus Schmerzausschaltung und Sedierung bzw. Beruhigung) an. Sie werden während der Behandlung keinerlei Unruhe und Schmerz spüren. Auf Ihren Wunsch hin, können Sie während unserer Behandlung auch schlafen. Die Form der Anästhesie klären wir mit Ihnen gemeinsam im Rahmen Ihres Patientengespräches in unserer Praxis in Zürich ab.

Zurück