Parodontosebehandlung in der Zahnarztpraxis im Sprosshaus, Zürich

Parodontosebehandlung

Wir Zahnärzte der Praxis im Sprosshaus erstellen  gerne mit  Ihnen gemeinsam einen Behandlungsplan und informieren Sie dabei über die modernsten Behandlungsoptionen. Erkrankungen des Zahnhalteapperates gehen meist mit Schwellungen und Rötungen sowie Zahnfleischbluten einher. Ist die Parodontitis fortgeschritten, können Zahnlockerungen die Folge sein.

Die regelmäßige und gründliche Reininung Ihrer Zähne und Zahnzwischenräume, sowie die professionelle Zahnreinigung können vor einer Parodontitis schützen. Werden bakterielle Beläge nicht kontinuierlich entfernt, kann Zahnstein zwischen den Zahn und das darüberliegende Zahnfleisch wandern und Zahnfleischtaschen bilden.

Solche Zahnfleischtaschen können durch die tägliche, häusliche Mundhygiene Ihres Zahnapperates nicht gereinigt werden. Sie neigen dazu sich entlang der Zahnwurzel zu  vertiefen. Bakterien können dadurch tiefer in das Zahnbett eindringen, Entzündungen verursachen, den Kieferknochen angreifen und irreversibel schädigen. Zahnlockerungen sind die Folge und können zu Zahnverlust führen. Aus diesem Grund ist eine frühe Diagnostik für den Erhalt Ihrer Zähne unentbehrlich.

Bereits in das Zahnbett eingedrungene Bakterien können tiefer in Ihre Blutbahn gelangen und sich so in Ihrem gesamten Organismus verbreiten. Menschen mit chronischer Parodontitis haben dadurch ein deutlich erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen wie beispielsweise Herzinfarkt und Schlaganfall. Parodontoseerkrankungen sind oftmals schleichende Prozesse, die von vielen Menschen nicht rechtzeitig erkannt werden. Aus diesem Grund ist es uns Zahnärzten vom Sprosshaus ein besonderes Anliegen unsere Patienten ausführlich zu informieren und so Ihre Wahrnehmung zu schärfen.

Parodontosebehandlungen sind wie alle zahnmedizinischen Behandlungen von der Schwere und dem Stadium der Erkrankung abhängig. Eine professionelle Zahn- und Tiefenreinigungen kann als regelmäßige Basistherapie wirksam sein. Sollten Sie auf diese Therapie nicht ansprechen können weiterführende parodontalchirurgische Behandlungsmaßnahmen geplant werden. Geweberegeneration und Knochenaufbau können dann für den Erhalt Ihrer Zähne notwendig sein. In unserer Zahnarztpraxis in Zürich bieten wir sämtliche Möglichkeiten einer Parodontosetherapie an und informieren Sie gerne über unsere zahnärztlichen Leistungen. Vereinbaren Sie sich telefonisch einen Termin und beginnen Sie noch heute mit der Sicherung Ihrer Zahngesundheit.

Zurück